Aktuell

Banner-lang

....Retten...Löschen...Bergen...Schützen....Retten...Löschen...Bergen...Schützen....Retten...Löschen....Bergen....Schützen...

Emblem Aktuell-1
JW-Logo-1
FW-Logo-Startseite
LOGO-1

Impressum

Datenschutz

Lego FwGH

Gerätehaus im Kleinformat

Gerätehaus

Es ist schon beachtenswert, wie detailgetreu der Nachbau unseres Gerätehauses erstellt wurde.
Maximilian Weber, einer unserer jüngsten Mitglieder aus der Abteilung Löschbärchen,
hat liebevoll unsere Feuerwache im Kinderzimmer nachgebaut.
Sogar den "Heneler Feuerwehrbär" über der Eingangstür hat er nicht vergessen.

Alle Achtung, hast Du toll gemacht.

Vielen Dank für das Bild.


Glückwünsche zum 70.

Unserem langjährigen aktiven Kameraden

 Gerhard Krämer

 jetzt Mitglied der Alters- & Ehrenabteilung, durften wir am 13.11.2022 die besten Wünsche zu seinem 70. Geburtstag überbringen.

Die Übergabe unseres kleinen Präsents nahm unser Vorsitzender Ralf Diels vor und Beide hatten wie unschwer zu Erkennen
 viel Freude dabei.

Gerhard Krämer 70

Skat_by_Mike-Nottebrock_pixelio.de

Aufgrund der noch nicht überstandenen Corona Pandemie haben wir uns entschlossen, auch in diesem Jahr den angedachten Skatabend ausfallen zu lassen.
Wir hoffen, diesen in 2023 wieder gemeinsam zu veranstalten.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Vorstand der FFW-Hennethal e.V. 


Bei aller Aktualität der derzeitigen Lage in Europa, versammelten sich nur wenige Teilnehmer zur Gedenkfeier der Verstorbenen beider Weltkriege zum Volkstrauertag am Ehrenmal.
Wie in den letzten Jahren, wurde seitens der Einsatzabteilung unserer Wehr eine Ehrenwache gestellt.
Wir danken den Kameraden, welche diese Tradition im Andenken an die Opfer,
auch aus den Reihen der Feuerwehr, bewahren.

Volkstrauertag

Kreislehrgang mit Heneler Beteiligung

GL 05112022 TSST

Zur Zeit findet in Taunusstein-Hahn ein Grundlehrgang auf Kreisebene statt. Hier werden die zukünftigen Einsatzkräfte wie der Name schon sagt, in den Grundtätigkeiten des abwehrenden Brandschutzes unterrichtet. Zwar haben wir zur Zeit keinen aktiven Teilnehmer am Start, sind aber trotzdem vertreten. Zur praktischen Ausbildung werden Fahrzeuge aus den verschiedenen Gemeinden angefordert. In diesem Jahr stellen wir mit unserem neuen TSF-W ein sehr modern ausgerüstetes Feuerwehrfahrzeug zu Verfügung. Und nicht nur das, während der Ausbildung am Gerät steht auch ein Fach- und Sachkundiger Maschinist unserer Wehr zu Verfügung.

Vielen Dank an die Kameraden, welche hier zusätzliche Dienstzeit opfern.
Aber ohne die geht es nicht.


Unfallopfer sagt Danke

Übung 04112022

Selten kommt es vor, dass wir nochmal von Unfallbeteiligten etwas berichten dürfen.
Um so mehr hat es uns gefreut, dass wir, anlässlich einer theoretischen Übung am 4. November 2022, Gäste begrüßen durften. Das, beim Verkehrsunfall am 02. Juni 2021 schwerverletzte Unfallopfer, hat sich bei unseren Einsatzkräften für den Einsatz unserer Wehr bedankt. Nach monatelangem Aufenhalt in Spezialkliniken und noch nicht ganz genesen, lies es sich die Motorradfahrerin nicht nehmen uns persönlich zu danken. Für uns war es ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Wir wünschen Ihr weiterhin "Gute Besserung".

020621 VU (24)

. . 27. Oktober 2022 . . . 09:13 Uhr . . . H1 . . .Baum auf Straße . . . L3275 . .

Wieder einmal wurden wir am Morgen den 27. Oktober 2022 zu einer Verkehrsbehinderung auf der Straße zwischen Strinz- Trinitatis und Hennethal gerufen.

Sechs Einsatzkräfte aus Hennethal rückten um 9:13 aus, sicherten die Einsatzstelle ab und beseitigten das Hindernis.

 Ebenfalls alarmiert waren die Wehren aus Strinz-Margarethä und Strinz-Trinitatis. Um 10:00 Uhr war die Straße wieder frei und unsere Wehr wieder einsatzbereit.

IMG-20221028-WA0005

. . 19. Oktober 2022 . . . 10:52 Uhr . . . F2Y . .Wohnungsbrand . . Breithardt. .

2022-10-19 Breithardt

Das Einsatzstichwort F2Y bedeudet Wohnungsbrand-Menschen in Gefahr.
Bei diesem Alarm werden tagsüber immer alle Ortsteilwehren aus Hohenstein gemeinsam alarmiert.
So auch am Mittwoch den 19. Oktober um 10:52 Uhr. Aufgrund der Tageszeit und Coronaausfällen fuhren lediglich zwei Einsatzkräfte aus Hennethal zum Einsatzort nach Breithardt.
Durch die Alarmierung aller Wehren waren genügend Einsatzkräfte vor Ort um bereits um 11:30
"Feuer aus" zu melden. Für die Hennethaler war der Einsatz um 12:23 beendet.
Zu allem Glück im Unglück, kamen keine Menschen zu Schaden.

Die Meldung des
Wiesbadener Kuriers
kann hier nachgelesen werden.

PDF

Heneler Kerb
2022

Unn wenn die Stern vom Himmel falle, die Henler Kerb werd doch gehalle.

So auch wieder am 2. Wochenende im Oktober. Auch wenn in diesem Jahr der Kerbezug sehr übersichtlich ausfiel, die Jugendfeuerwehr liess es sich nicht nehmen einen eigenen Wagen zu stellen. Leider dieses mal ohne Blaulicht, dafür aber voller Stolz auf ihre Ergebisse in diesem Jahr.

Vielen Dank an die Betreuer und natürlich unserer Jugend.

Kerb 2022

Nein, die Feuerwehr heizt zukünftig nicht mit Holz!

Die Übung am 26. September 2022 diente dazu die Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr auf die bevorstehenden Herbststürme vorzubereiten.
Der sichere Umgang mit der Kettensäge will geübt und eingespielt sein.
Gerade Nachts, oder bei widrigen Wettersituationen muss jeder Handgriff sitzen.

Bilder: Matthias Gutperl


Übung bei “guten Freunden”

 Nach zwei Jahren Zwangspause haben wir am Montag den 5. September 2022 wieder eine alte Tradition wiederbelebt.

Gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aarbegen Daisbach trafen wir un zu einer gemeinschaftlichen Übung in Daisbach.
Angenommen war ein Flächenbrand, wie konnte es auch anders sein, der auf Gebäude überzulaufen drohte.

05.09.22 Daisbach (4)
05.09.22 Daisbach (1)

 Unsere Aufgabe war die Ver- sorgung des Daisbacher LF`s
mit Löschwasser aus einer Löschwasserzisterne und das Absichern der Einsatzstelle.
Des Weiteren stellten wir einen Angriffstrupp unter Atemschutz unter den Befehl des Daisbacher Einsatzleiters.

Gerne nahmen wir nach getaner Arbeit die Einladung zum gemütlichen Teil der Übung an. Bis dann in 2023 bei uns.

05.09.22 Daisbach (9)

. . 05. September 2022 . . . 10:03 Uhr . . . F1 . .Feuer klein . . Hennethal . .

 Ein aufmerksamer Mitbürger hatte eine Rauchentwicklung im Bereich Aubachstraße gemeldet. Nach Alarmplan wirden die Wehren Aus Hennethal und Strinz-Margarethä alarmiert. Vor Ort wurde ein Nutzfeuer im Innenhofbereich eines Anwesens festgestellt. So konnten die Einsatzkräfte, unter ihnen acht aus Hennethal, nach Erkundung wieder einrücken.

 

Bei diesem Alarm kam es zu einer Fehlfunktion der Katastrophenschutzsirene. Dies wurde umgehend an die zuständigen Stellen der Gemeinde gemeldet.

Blaulicht

. . 20. Juli 2022 . . . 15:40 Uhr . . . Flächenbrand . . Holzhausen . .

 Auch Hohenstein bleibt bei den derzeitigen Wetterlagen nicht vor Flächenbränden verschont.
So rückten gleich mehrere Ortsteilwehren Hohensteins am Mittwoch den 20. Juli um 15:40 Uhr zur einer Brandmeldung nach Holzhausen aus. Eine landwirtschaftliche Fläche in unmittelbarer Nähe des Baugebieters "vor Hahn" war in Brand geraten. Durch den massiven Einsatz unserer Aktiven konnte das Feuer rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden.
Der Einsatz dauerte bis 18:10 Uhr.

Bilder: Markus Kühnl


Jugendfeuerwehr Hennethal erringt Platz 11 auf Landesebene

Kreis 2022 (1)

Bereits zum vierten mal durfte unsere Jugendfeuerwehr den Rheingau-Taunus-Kreis bei den Wettbewerben der Jugendfeuerwehren auf Landesebene vertreten. Heute, am 17.07.2022 errangen unsere Jugendlichen in Bad Hersfeld bei dem Landeswettbewerb mit dem elften Platz ihr bestes Ergebnis seit Gründung.
Das Bild zeigt die Mannschaft und Betreuer beim Kreisentscheid, welcher am 10.07.2022 in Idstein stattfand. Dort qualifizierte sich unsere Mannschaft mit éinem hervorragenden 2. Platz auf Kreisebene für den Landesentscheid. Weitere Bilder und Einzelheiten folgen in Kürze.

Herzliche Glückwünsche von uns Allen.